Skip to content

Search

Rundgang Sehenswertes (104)

Startpoint
Stadtführer Ebermannstadt - Wasserschöpfrad an der Wiesent (1)

Map

Wasserschöpfrad an der Wiesent (1)

Included in category
Sights - Bauwerke/Denkmäler

Wahrzeichen der Stadt

Seit etwa dem 17. Jahrhundert schöpfen die Butten das Wasser aus der Wiesent. Hier beginnt der Wiesentrundweg, der mit dem Markierungszeichen "Wasserrad" um die Altstadt verläuft.

Vermutlich wurde die Technik von Kreuzrittern aus dem Orient zu uns gebracht. Alte Dokumente verweisen auf mehrere Wasserräder entlang der Wiesent, die auch zur Bewässerung der Wiesen und Felder eingesetzt wurden. Die moderne Bronzetafel einer Flurkarte aus dem Jahr 1699 belegt die lange Tradition der Wasserräder an der Wiesent. Die Tafel wurde in der Künstlerwerkstatt Harro Frey in Pettensiedel gefertigt.

Noch 1950 wurde das vom Wasserrad geschöpfte Wasser über zwei Straßenrinnen, als Bächla, rechts und links der Hauptstraße bis zum "Unteren Tor", bei der Stadtapotheke, geleitet. Das Wasser spülte die Abfälle mit. Eine steinerne, mit Stahlplatten abgedeckte Rinne sorgte für den Abfluss des Wassers. Der Hl. St. Nepomuk gilt als Schutzpatron der Brücken und gegen Wassergefahren. Die neubarocke Sandsteinfigur stammt von 1930.

Impressum

Datenschutz