Skip to content

Rundgang Sehenswertes

Suche

Rundgang Sehenswertes (87)

Essen/Trinken (22)

Wandern/Radfahren etc. in der Nähe

Ausgangspunkt der Entfernungsberechnung:
Urlaubsführer Butjadingen - St.-Lamberti-Kirche Eckwarden (39)

Karte

St.-Lamberti-Kirche Eckwarden (39)

aufgenommen in Kategorie:
Rundgang Sehenswertes - Kirchen/Klöster
Rundgang Sehenswertes - Bauwerke/Denkmäler

Die St.-Lamberti-Kirche verdankt ihren Namen dem Heiligen Lambertus, Bischof von Maastrich.

Die Kirche wurde vermutlich im Jahr 1450 geweiht. Also noch in einer Epoche, in der gotisch gebaut wurde. Sie ist eine Einraumkirche, hat eine Länge von 28,8 Metern, ist 8 Meter breit und wurde als Wehrkirche auf einer Kirchenwurt erbaut

Der Taufstein wurde 1616 von Ludwig Müstermann restauriert. Er war 1550 im Watt gefunden worden und wurde 100 Jahre lang auf einem Dachboden deponiert. Der Altar ist ebenfalls ein Werk Münstermann, wenn auch vermutlich nicht von ihm selbst, sondern von seinen Schülern.

Ursprünglich hat es auch eine Kanzel gegeben, die aus der Werkstatt Münstermanns stammte, doch diese hat den Zahn der Zeit nicht überlebt. Die heutige Kanzel stammt aus dem Jahre 1867.

Von der Firma Schmidt gestaltet und später von der Firma Führer ausgebaut ist die Orgel. Sie hat einen ausgezeichneten Klang, an ihr haben schon in Europa namhafte Musiker beachtenswerte Konzerte gegeben.

An der Straße ist der alte Glockenturm zu sehen, der älter ist als die Kirche. Man sagt, er sei früher ein Zeichen für die Seefahrer gewesen. Zwei Glocken hängen in diesem Turm und rufen sonntags Dorfbewohner und Gäste zum Gottesdienst.

Impressum

Datenschutz