Skip to content

Search

Rundgang Sehenswertes (135)

Startpoint
Your current location

Map

Gradierpavillon im Rosengarten (7)

Included in category
Sights - Orte/Plätze/Strassen
Sights - Touristinformation/Infopoint

Der Garten ist ein Vermächtnis der im Jahr 1987 verstorbenen Salzgitteranerin Gertrud Bartels. Nach Plänen des Gartenbauarchitekten Dieter Strube aus Springe wurde der ehemalige Salinengarten neu gestaltet: Etwa tausend verschiedene Rosen blühen vom Frühjahr bis in den Spätherbst hinein. Beleuchtete Wege, Sitzgelegenheiten und mit Kletterrosen bepflanze Pergolen locken Einheimische und Fremde an. Ein Kleinod mitten in der Altstadt von Salzgitter-Bad.

Der Gradierpavillon wurde im Jahr 2009 errichtet und ist aus Spendengeldern der Bürgerschaft finanziert wurden. Initiator für die Errichtung war der Bürgerverein Salzgitter-Bad e.V.. Ein Gradierpavillon ist eine Anlage zur Salzgewinnung. Sie besteht aus einem Holzgerüst, das mit Reisigbündeln (vorwiegend Schwarzdorn) verfüllt ist; der Salzgehalt der hindurchgeleiteten Sole wird durch die natürliche Verdunstung des Wassers erhöht. Das Funktionsprinzip ähnelt somit dem einer Saline. Die in Salzgitter aus 243 Meter Tiefe sprudelnde 25-prozentige Naturthermalsole ist eine der stärksten in Mitteleuropa und wurde bereits 1125 urkundlich erwähnt.

Impressum

Datenschutz