Skip to content

Search

Rundgang Sehenswertes (96)

Essen/Trinken (31)

Einkaufen/Gesundheit (20)

Tours around

Startpoint
Denkwürdige Orte Kleinmachnow - Gedenkort OdF-Platz (19)

Map

Gedenkort OdF-Platz (19)

Included in category
Sights - Orte/Plätze/Strassen

Denkwürdiger Ort Nr. 23

Seit 1945 wurde am zweiten Sonntag im September in ganz Deutschland der Opfer des Faschismus gedacht. 
Im Zeitraum von 1949 bis 1990 unterlag die Erinnerungskultur einer politischen Ausrichtung. In der DDR wurden die Teilnehmer des aktiven und hier besonders des kommunistischen Widerstands gegen das  nationalsozialistische Regime hervorgehoben. Aufgrund dessen wurde in Kleinmachnow 1948 ein „Platz der Opfer des Faschismus“ - umgangssprachlich der „Odf-Platz“ - mit einem Gedenkstein mit dem roten Dreieck gestaltet, wie es die politischen Gefangenen des NS-Regimes auf der Häftlingskleidung tragen mussten. Die anderen „Opfer des Faschismus“, die in den Konzentrationslagern der Nationalsozialisten inhaftiert waren und ermordet wurden, werden an dieser Stelle nicht ausdrücklich erwähnt.

 

Das Symbol signalisiert die Hervorhebung einer einzigen Opfergruppe. Das Vermächtnis aller Opfer des Nazi-Regimes ist eingeschlossen in der Aufschrift auf dem Gedenkstein: „Den Toten zur Ehre, den Lebenden zur Pflicht.“

Der Odf-Platz ist der Ort des offiziellen Gedenkens in Kleinmachnow am Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus, dem Jahrestag
der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz am 27. Januar 1945.

Auch am 8. Mai – dem Tag, der das Ende des Zweiten Weltkriegs in Europa und die Befreiung vm menschenverachtenden System der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft markiert – trifft man sich hier sowie am sowjetischen Ehrenmal (17) und bei den deutschen Soldatengräbern auf dem Waldfriedhof (15) zum Gedenken.

Seit dem 27. Januar 2020 informiert hier eine Tafel über die Bedeutung des Platzes und zeigt zudem Orte der Unterdrückung durch das NS-Regime und Gedenkorte in Kleinmachnow auf.

Impressum

Datenschutz